Teneriffa – Traumziel im Atlantischen Ozean

Mit einer Gesamtfläche von 2.034 Quadratkilometern ist Teneriffa die größte Insel des Kanarischen Archipels. Sie ist zu fast jeder Jahreszeit mit mildem Klima und angenehmen
Temperaturen ein ideales Terrain für einen erholsamen, aber nicht minder erlebnisreichen Urlaub in der Kulisse des Atlantischen Ozeans. Dies macht sie zu einem idealen Reiseziel,
wenn in Mitteleuropa die Tage kürzer und hässlicher werden.

Nicht nur wegen des Klimas, sondern auch wegen der Vielseitigkeit ist diese Insel ein ideales Reiseziel für Fotografen und bietet viel mehr als normalerweise bekannt ist, wenn man die
Pauschalangebote in Bettenburgen an der Südspitze der Insel sieht.  Auf Teneriffa gibt es einen der dunkelsten Nachthimmel Europas, was daher ein herausragendes Ziel für  Nachtfotografen ist. Aber nicht nur das macht die Insel zu einem besonderen Reiseziel, auch die Landschaft ist sehr vielseitig und verschiedenartig und bietet sogar den höchsten Berg Spaniens, den Teide.

Weitere Attraktionen sind die Altstadt von Laguna, die Weltkulturerbe ist, die beiden Wanderregionen Teno und Anaga, der Loro Parque als größtem Papageienpark der Welt und
Wal- sowie Delfinbeobachtungen, die an der Südspitze möglich sind. Außerdem findet man egal wohin man sieht kontrastreiche Landschaften, sowie eine sehr artenreiche Flora und
Fauna.

Hier finden Sie die vollständige Reisebeschreibung.